Freiheit sucht Gleichgesinnte
Für Sie im Landtag, Björn Försterling

Herzlich Willkommen

auf der Portal-Seite der liberalen Verbände im Landkreis Wolfenbüttel.

Hier ist Ihr Einstiegspunkt zu allen Informationen über die FDP und die Jungen Liberalen. Die Seiten der einzelnen Verbände finden Sie hier.

Sie können den direkten Kontakt zur FDP herstellen, Presseberichte und aktuelle Themen abrufen, sowie Veranstaltungshinweise ansehen.

Viel Spaß beim Surfen wünscht Ihnen

Björn Försterling
Kreisvorsitzender der FDP Wolfenbüttel

Liberale Nachrichten aus Wolfenbüttel

• Freitag, 22. April 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
Försterling zur VW-Affäre: "Sorgen der Beschäftigten nicht vergessen"

Wolfenbüttel/Hannover. In der VW-Abgas-Affäre solidarisiert sich der Wolfenbütteler Landtagsabgeordnete Björn Försterling (FDP) mit den Beschäftigten des Konzerns.  „Bei aller VW-Schelte darf man nicht vergessen, dass die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter unter der Affäre eher leidet, ohne irgendeine Schuld zu tragen“, sagt er. Jobs, gerade bei Zulieferern und Tochtergesellschaften, seien in Gefahr, doch in der Debatte gehe es vor allem um die Aktionäre und Prämienzahlungen. „Die...Weiterlesen...

• Mittwoch, 20. April 2016 von Stadtverband
FDP Wolfenbüttel fordert: Kosten bei Schlossplatz-Umgestaltung im Blick halten

Die Pläne zur Schlossplatz-Gestaltung der Stadt Wolfenbüttel nach den Entwürfen des Landschaftsarchitekten Tobias Mann führen zu heftigen Diskussionen in der Bevölkerung. Der FDP Stadtverband sieht die Umgestaltung des historischen Platzes grundsätzlich positiv. Allerdings werden die Überlegungen des Landschaftsarchitekten, den gesamten Schlossplatz im Rahmen der Neugestaltung um 65 Zentimeter abzusenken, um einen ebenerdigen Zugang zum Zeughaus zu ermöglichen, von der FDP Wolfenbüttel eher...Weiterlesen...

• Dienstag, 5. April 2016 von Stadtverband
FDP-Ratsherr Rudolf Ordon stellt Antrag zur Lage der Flüchtlinge in Wolfenbüttel

Der Rat der Stadt hat in der Vergangenheit einvernehmlich wichtige Entscheidungen zur Aufnahme von Flüchtlingen getroffen. Hierzu gehören auch Entscheidungen mit erheblichen finanziellen Auswirkungen. Aber die Zahl der in Deutschland eintreffenden Flüchtlinge geht deutlich zurück, auch weil die österreichische Regierung das „Durchwinken“ von Flüchtlingen nach Deutschland beendet hat und die sogenannte „Balkanroute“ weitgehend geschlossen ist. Der Rückgang der Flüchtlingszahl wird zum Beispiel...Weiterlesen...

• Montag, 4. April 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
Bildungspolitik - Björn Försterling: Neuer Ärger um Schulfahrten – Land muss endlich volle Kosten erstatten und Schulbudgets anpassen

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, fordert endlich eine umfassende Lösung im Streit um Klassenfahrten an den niedersächsischen Schulen. Der neue Konflikt zeige, dass das Thema noch lange nicht beendet sei, so der Bildungspolitiker. „Das Land muss endlich die kompletten Kosten der Lehrer übernehmen und auch die Schulbudgets entsprechend anpassen.“ Es zeige sich, dass Kultusministerin Frauke Heiligenstadt Unrecht hatte, als sie einen entsprechenden...Weiterlesen...

• Freitag, 1. April 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband, Stadtverband
Försterling: "Einbrüche aufklären, Beute zurückbringen!"

Wolfenbüttel. 13 Prozent mehr Einbrüche in Niedersachsen im vergangenen Jahr – das sind nicht nur große Zahlen, sondern auch viele persönliche Geschichten von Menschen, die darunter teilweise lange leiden. Der FDP-Landtagsabgeordnete Björn Försterling fordert gemeinsam mit seiner Fraktion schon lange mehr Polizisten für das Land und auch mehr Schutz für die Opfer. Die Freidemokraten haben dazu bereits einen umfassenden Antrag in den Landtag eingebracht. Nur 22 Prozent, also gut ein Fünftel...Weiterlesen...

• Sonntag, 13. März 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
FDP Bezirksverband Braunschweig erfolgreich beim Landesparteitag

Oldenburg. An diesem Wochenende wählten 300 Delegierte der FDP Niedersachsen einen neuen Landesvorstand. Die Freien Demokraten aus dem Bezirksverband Braunschwweig sind dabei erneut stark vertreten und wurden mit sehr guten Ergebnissen gewählt. Florian Bernschneider vertritt den Bezirksverband Braunschweig auch weiterhin in dem neunköpfigen geschäftsführenden Landesvorstand, den auch künftig der FDP-Landeschef Stefan Birkner anführt. Außerdem wurde der Braunschweiger Bezirksvorsitzende und...Weiterlesen...

• Donnerstag, 10. März 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
Bildungspolitik - Björn Försterling: Ministerin Heiligenstadt verkauft reine Haushaltstricks als großen Wurf – Für Schulsozialarbeit wird kein Euro mehr ausgegeben

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, wirft Kultusministerin Heiligenstadt vor, bei der Schulsozialarbeit Augenwischerei zu betreiben. „Wie erwartet, versucht die Ministerin mit Haushaltstricks zu suggerieren, dass es einen großen Schritt in Richtung Ausbau der Schulsozialarbeit gibt. Deutlich wurde aber, dass im Haushaltsjahr 2017 vermutlich kein einziger Euro mehr zur Verfügung stehen wird im Vergleich zu 2016“, so Försterling. Stattdessen falle...Weiterlesen...

• Dienstag, 8. März 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
Versetzungsaffäre - Björn Försterling: Ministerin Heiligenstadt hat laut Akten irreführend und falsch informiert – FDP-Fraktion fordert erneute Unterrichtung

Hannover. Die Versetzungsaffäre um die Rolle von Ministerin Heiligenstadt bei der Versetzung einer Lehrkraft an ein Gymnasium in Göttingen zieht weiter Kreise. „Nachdem gestern den Mitgliedern des Kultusausschusses endlich Einsicht in die den Fall betreffenden Akten gewährt wurde, ist nun nachweislich belegt, dass Heiligenstadt sowohl das Parlament als auch die Ausschussmitglieder mehrfach lückenhaft, irreführend und auch falsch informiert hat. Meine Fraktion hat deshalb heute eine erneute...Weiterlesen...

• Montag, 7. März 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
Bildungspolitik - Björn Försterling: Ministerin Heiligenstadt rechnet sich die Inklusion schön – Rahmenbedingungen sind nach wie vor mangelhaft

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, sieht beim Thema Inklusion eine große Diskrepanz zwischen den Statistiken des Kultusministeriums und der Realität. „Die Steigerung der Inklusionsquote in Niedersachsen als Beweis dafür zu nehmen, dass die Inklusion ein Erfolgsmodell sei, ist fast schon dreist. Die Eltern von Kindern mit einem Unterstützungsbedarf Lernen werden doch in dieses Modell gezwungen! Von ‚Wollen‘ kann keine Rede sein. Ministerin...Weiterlesen...

• Mittwoch, 2. März 2016 von Björn Försterling, MdL, Kreisverband
Bildungspolitik - Björn Försterling: Flexible Lösungen für mehr Sprachförderung – Altersgrenze und Hinzuverdienstgrenze für Lehrer ändern

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling fordert flexiblere Lösungen für eine bessere Ausstattung mit Sprachförderklassen im Land. „An vielen Schulen im Land gibt es immer noch keine Sprachförderung für Flüchtlingskinder. Dabei kann nur über eine möglichst gute Sprachförderung von Beginn Integration auch wirklich gelingen“, sagt Försterling mit Blick auf den am morgigen Donnerstag stattfindenden Bildungsgipfel von Niedersachsen Metall. Es müssten endlich andere Möglichkeiten...Weiterlesen...

Sie sehen Artikel 61 bis 70 von 445